ToDo Liste

DBØHB-Digi

> Die beiden Link-TRX auf den Messplatz nehmen und prüfen. [ERLEDIGT]
> Linkstrecke DBØHB <-> DBØHHW: Neue Antennen und Kabel aufbauen. [ERLEDIGT]
> LinkTRX komplett überholen. [ERLEDIGT]
> Die Linkstrecken auf Vollduplex umbauen.
> Link DB0HB <--> DB0HHN optimieren - die Qualität muss verbessert werden
Bei DB0HHN wird jetzt ein getrennter RX verwendet. Seitdem ist die Qualitaet OK. [ERLEDIGT]


DBØHB-Mailbox

# Die Mailbox auf neuen PC mit Debian-Linux aufspielen. [ERLEDIGT]
# Testbetrieb der neuen Box bis Ende Mai 2004.  [ERLEDIGT]
# Store & Forward Dateien überarbeiten und mit den anderen Mailboxen abgleichen.
# Rubrikenabgleich mit Nachbarboxen.
# Die Schnittstellengeschwindigeit zwischen Boxrechner und tnc3 anpassen.  [ERLEDIGT]
# Mailbox-PC auf den Digistandort bringen und direkt anbinden. Die Parameter wurden geaendert und die
Schnittstellengeschwindigkeit auf 115200 bd umgestellt. [ERLEDIGT]
# Die tcpip Verbindung zum kernel verbessern (Parameter anpassen) [ERLEDIGT]

DBØHB-DX-Cluster

 # Soll einer installiert werden?
 # Ist installiert, aber noch nicht aktiviert.


DBØHHW-Digi

> Link-TRX für die Strecke nach DBØHB wieder in Betrieb bringen. [ERLEDIGT]
> Die Link-TRX auf den Messplatz nehmen und prüfen. [ERLEDIGT]
> LinkTRX komplett überholen. [ERLEDIGT]
> Linkstrecke DBØHHW <-> DBØIL (KIEL) zum laufen bringen. [ERLEDIGT]
> Die Linkstrecken auf Vollduplex umbauen.
> Convers mit den Nachbar Digis einrichten.


DBØHHW-Mailbox

# Store & Forward Dateien überarbeiten und mit den anderen Mailboxen abgleichen.
# Rubrikenabgleich mit Nachbarboxen.

DBØHHW-DX-Cluster

# Soll einer installiert werden?



DFØHMB-Digi

> Den Link-TRX nach DBØHHN auf den Messplatz nehmen und prüfen. [ERLEDIGT]
> Die Linkstrecke nach DBØHHW auf Vollduplex umbauen.
> Neuen 12V Verteiler einbauen.
> 76k8 Antennen umbauen.
> Umbau des Digi auf TNC4e.
> 10m 1k2 Einstieg wieder in Betrieb setzen.
> Link zu DB0NDS nur noch Flexnet [ERLEDIGT]


DFØHMB-Mailbox

# Die Mailbox auf neuen PC mit Debian-Linux aufspielen. [ERLEDIGT]
# Neuen Boxrechner einbauen. [ERLEDIGT]
Neuer Boxrechner ist seit 12.05.05 QRV.

# Store & Forward Dateien überarbeiten und mit den anderen Mailboxen abgleichen.
# Rubrikenabgleich mit Nachbarboxen.

DFØHMB-DX-Cluster

# Soll einer installiert werden? [ERLEDIGT]
Ist als DF0HMB-6 installiert Die Anbindung muss noch erfolgen.


DBØHHN-Digi

> Die Strecke nach DBØMAR auf Flexnet umstellen. [ERLEDIGT]
> Die Linkstrecke nach DBØHB auf Vollduplex umbauen.
> Link nach DBØHHO wieder zum laufen bringen. [ERLEDIGT]

DBØHHN-Rechner

> Debian installieren
> DX Cluster installieren


DBØHHT - TCPIP Knoten

# Eine Mailbox auf neuen PC mit Debian-Linux aufspielen.
# Die Versuche mit dpbox und bbsgate sind Erfolgreich und werden
demnächst abgeschlossen sein. Danach ist es möglich per smtp und nntp
die Artikel aus der dpbox zu erhalten. Umgekehrt kann man dann natürlich
auch mails und news zur dpbox schicken.
# Store & Forward Dateien ueberarbeiten und mit den anderen abgleichen.
# Rubrikenabgleich mit Nachbarboxen.
# Linkantennen ueberholen. [ERLEDIGT]
# DNS HUB nord installieren. [ERLEDIGT]
# Zone 3 (44.130.3.0/24) mit Namen versehen und in den DNS aufnehmen
# Zone 4 kiel.de (44.130.4.0/24) in den DNS aufnehmen [5.11.04 ERLEDIGT]
# Zone 5 husum.de (44.130.5.0/24) in den DNS aufnehmen [5.11.04 ERLEDIGT]
# Zone 6 itzehoe.de (44.130.6.0/24) in den DNS aufnehmen [5.11.04 ERLEDIGT]
# Zone 7 luebeck.de (44.130.7.0/24) in den DNS aufnehmen [5.11.04 ERLEDIGT]
#
# TNN rausgeworfen, flexnet aktiviert, etliche routen laufen jetzt ueber  flexnet.


DBØMAR-Mailbox

# Die Mailbox mit Debian-Linux aufspielen.  [ERLEDIGT]
# DX Cluster an db0fhn anschliessen (warscheinlich Mitte bis Ende Nov.)
# wegen technischer Probleme ersteinmal auf Eis gelegt. Cluster ist zur Zeit nicht mehr qrv.
# Testsystem wieder in Timmendorf installieren. [ERLEDIGT]
# Store & Forward Dateien ueberarbeiten und mit den anderen abgleichen.
# Rubrikenabgleich mit Nachbarboxen.

DBØMAR Digi

# Linkstrecke nach DBØHHN ueberholen, bei viel Regen geht der Link nicht mehr.
# Wo liegt der Fehler - DBØHHN oder DBØMAR ?


DBØHHO-Digi

> Link nach DBØMAR wieder zum laufen bringen. [ERLEDIGT]


Alle teilnehmenden Digis

# Aktuelltext, Infotext regelmäßig prüfen
# Vorschlag: Eine Datei (der Name sollte einheitlich sein) mit den Ansprechpartnern des jeweiligen Digis/Mailbox/Cluster etc. installieren. Im Aktuelltext und im Infotext einen Hinweis auf diese Datei bzw. das Kommando im Digi.

# dk3hg:
# einen DCF77 gesteuerten Zeitserver aktivieren (xnet kann das), damit
# endlich einmal eine gemeinsame Zeit fuer die Digis bzw. Mailboxen
# verwendet werden kann.

Stand 22. Mai 2005